Tipps für die Suche nach einem Anwalt für Verkehrsrecht in Basel

Sie sind in einen Unfall verwickelt? Ihnen droht ein Führerausweisentzug?

Wer viel mit seinem Auto unterwegs ist, hat schnell einmal die Geschwindigkeit in einem unachtsamen Moment überschritten oder das Rot einer Ampel in der Hektik des Alltages übersehen. Und dann liegt es in der Post: das Schreiben zu einem Ordnungsbussverfahren oder sogar zu einem Strafbefehl. Was ist nun zu tun? Welche Schritte sollte man unternehmen, wenn man einen Unfall hatte (vielleicht sogar im Ausland), einem ein Raserdelikt vorgeworfen wird oder man „nur“ eine Frage zur Gewährleistung bei einem anstehenden Autokauf hat?

Weiterlesen »

In jedem Fall sollten Sie sich immer anwaltliche Hilfe von einem Experten für Strassenverkehrsrecht holen. Auch wenn der Fall auf den ersten Blick einfach oder ein Strafmass unabwendbar erscheint – lassen Sie sich beraten. Denn das Verkehrsrecht ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer umständlicher und komplexer geworden. Anwälte für Strassenverkehrsrecht in Basel stehen Ihnen im Dschungel der Rechte zur Seite.

Egal, ob es sich um einen Abstandsverstoss handelt, man einen Unfall verschuldet hat oder bei einer Verkehrskontrolle beim Fahren unter Alkohol oder Drogen erwischt wurde. Rechtsanwälte helfen ihrer Mandantschaft bei einfachen Verkehrsdelikten, aber auch bei drohenden Strafverfahren, die eine empfindliche Busse oder sogar eine Geld- oder Freiheitsstrafe zur Folge haben können. Behalten Sie ausserdem im Hinterkopf, dass – wenn es sich nicht um eine geringfügige Verletzung der Verkehrsregeln handelt – automatisch ein Administrativmassnahmenverfahren eingeleitet wird. Hier entscheidet die Administrativbehörde des Wohnsitzkantons über den Entzug des Führerausweises. Damit Sie Ihren Führerausweis nicht verlieren oder andere schwerwiegende Strafen erhalten, sollten Sie sofort nach Zustellung einer Verzeigung oder Vorladung Kontakt zu einem Anwalt für Strassenverkehrsrecht aufnehmen.

Weiterlesen »

Ihr Anwalt in Basel für Strassenverkehrsrecht

Für die meisten ist er sehr ärgerlich: der Führerausweisentzug. Ohne Auto ist für viele eine Berufsausübung kaum möglich oder nur unter erschwerten Bedingungen. Denn wer auf sein Auto im Job angewiesen ist, fährt mehr damit und hat somit eine höhere Wahrscheinlichkeit, eine Ordnungswidrigkeit – wie das Überfahren einer roten Ampel – zu begehen. So logisch das ist, so dramatisch ist es für die Betroffenen. Der Führerausweisentzug gehört zu den sogenannten Administrativmassnahmen. Ein Administrativmassnahmenverfahren ist ein öffentlich-rechtliches Verfahren vor Verwaltungsbehörden, bei dem Anwälte für Strassenverkehrsrecht Sie vertreten können.

Wesentlich schlimmer ist bei schweren Fällen, wie beispielsweise bei groben Verkehrsregelverletzung, bei schwerem Verschulden oder bei erheblichen Personen- oder Sachschäden, ein Strafverfahren im Verkehrsrecht. Wenn Ihnen ein Straftatbestand vorgelegt wird, wird die Staatsanwaltschaft umgehend einen Strafbefehl erlassen. Melden Sie sich so früh wie möglich bei einem Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Basel. Erfahrene Rechtsanwälte können Sie über Ihre Rechte aufklären und Sie in einem Straf- bzw. Administrativmassnahmenverfahren gegenüber der Polizei, der Staatsanwaltschaft sowie dem Strassenverkehrsamt vertreten.

Rechtsanwalt Verkehrsrecht Basel

Aber es muss nicht immer eine Straftat oder der drohende Entzug des Führerausweises sein, um sich rechtlichen Beistand bei einem Rechtsanwalt für Strassenverkehrsrecht zu holen. Auch als Opfer eines Unfalls macht es Sinn, die bestmögliche Vertretung an seiner Seite zu wissen. Wenn Sie einen Unfall hatten und nun im Krankenhaus liegen, sollten Sie Ihren Anspruch auf Schmerzensgeld (Genugtuung) prüfen lassen und gegebenenfalls einen Gutachter einschalten.

Verlassen Sie sich in diesem Fall auf juristische Hilfe von einem Verkehrsanwalt aus einer Kanzlei in Basel, um auch vermeintlich undurchsichtige Unfallsituationen aufklären zu lassen. Rechtsanwälte können Sie in der aussergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen, aber auch bei der Abwehr unberechtigter Forderungen unterstützen.

Rechtsanwälte für Verkehrsrecht aus Basel haben Möglichkeiten, die man als Privatperson nicht hat: Sie beantragen Einsichtnahme in Ermittlungsakten, evaluieren Beweismittel zu Ihrer Entlastung, suchen Zeugen und holen kompetente Sachverständigengutachten ein. Neben diesen Massnahmen legen Rechtsanwälte ihr Augenmerk immer auch auf Ihre besonderen persönlichen Umstände, die sich mildernd auf die Strafzumessung auswirken und ein Urteil beeinflussen können.

Sie möchten ein Auto kaufen? Rechtsanwälte für Strassenverkehrsrecht sind auch dann Ihr Ansprechpartner, wenn es um Probleme beim Autokauf geht. Oder um die Themen Reparatur, Schadensmanagement nach einem Unfall, Gewährleistung oder Rücktritt vom Kauf.

Vertrauen Sie der langjährigen Expertise eines Anwalts, der alle Fallstricke, rechtlichen Besonderheiten und Ausnahmen im Strassenverkehrsrecht kennt.

Schwerpunkte im Verkehrsrecht

Johannes Dultz, CEO Jurebus GmbH
Johannes Dultz
Gründer Jurebus GmbH

Erfahren Sie auf dieser Seite u. a., worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Anwalts unbedingt achten sollten. Vertrauen Sie dabei (nicht nur) Ihrem Bauchgefühl.

Ablauf

1

Benötigen Sie für Ihr Problem einen Anwalt?

Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie sich intensiv die wertvollen Informationen zu Ihrem Problem auf dieser Seite in dem Rechtsgebiet durch.

2

Wählen Sie einen Anwalt aus

Suchen Sie nach Anwälten in Basel und achten Sie auf deren Expertise und die Erfahrung im jeweiligen Rechtsgebiet.

3

Nehmen Sie Kontakt zum Anwalt auf

Rufen Sie Ihren favorisierten Anwalt an, schildern Sie ihm kurz und bündig Ihr Problem und fragen Sie nach einer Ersteinschätzung.

Sie sind Anwalt und wollen mehr Akten?

Jurebus bietet erfolgsbasierte Mandatsakquise ohne Risiko und eigenen Aufwand.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten!

Mehr erfahren

Schwerpunkte im Verkehrsrecht

Autokauf und Reparatur

Nicht immer ist ein Autokauf so einfach, wie er sein sollte und es ergeben sich Fragen zum Kaufvertrag oder zur Garantie. Oder es treten nach kurzer Zeit schon Mängel auf.

Weiterlesen »

Bei allen Rechtsfragen rund um

  • Kaufvertrag
  • Garantie
  • Produkthaftung
  • Rücktritt
  • der Geltendmachung oder Abwehr von Mängeln
  • Nachbesserung
  • Minderung

ist es immer sinnvoll, einen Anwalt für Verkehrsrecht zu konsultieren und sich kompetente Beratung zu holen. Auch wenn diese Themen primär nicht zum Bereich des Verkehrsrechts gehören, so ist es doch sinnvoll, sich von einem Anwalt für Verkehrsrecht unterstützen zu lassen. Denn im Laufe der letzten Jahrzehnte wurde die KFZ-Materie immer komplexer und verwobener, sodass eine Expertise im Verkehrsrecht von grossem Nutzen in Streitfragen ist.

Bussgeld und Ordnungswidrigkeit

Sie haben einen Bussgeldbescheid in der Post oder es wird Ihnen eine Ordnungswidrigkeit vorgeworfen? Dann sollten Sie Ihre Möglichkeiten von einem Rechtsanwalt für Verkehrsrecht überprüfen lassen.

Weiterlesen »

Nicht immer müssen Sie die angedrohte Strafe bei einem Bussgeldbescheid oder einer Ordnungswidrigkeit hinnehmen. Oft gibt es Mittel, diese abzuwenden und sich gegen die gemachten Vorwürfe zu verteidigen. Ein Verkehrsrechtsanwalt kann gemeinsam mit Ihnen eine sinnvolle Strategie entwickeln, um Sie zu entlasten und den Vorwurf zu entkräften.

Fahrverbot

Immer dann, wenn ein schwerer Verstoss gegen den Bussgeldkatalog vorliegt, sieht der Gesetzgeber einen Führerausweisentzug, also ein Fahrverbot vor. Das kann für Sie persönlich gravierende Begleiterscheinungen haben.

Weiterlesen »

Sie sind viel zu schnell gefahren und haben ein Fahrverbot angedroht bekommen? Dann sollten Sie mit einem Anwalt für Verkehrsrecht sprechen, um Ihre Möglichkeiten auszuloten. Denn ein Führerausweisentzug schränkt nicht nur Ihre Bewegungsfreiheit ein, sondern kann auch berufliche Konsequenzen für Sie haben. Bei einem befristeten Führerausweisentzug handelt es sich um einen sogenannten Warnungsentzug, der Sie zur Einhaltung der Verkehrsregeln ermahnen soll. Bestehen jedoch grundsätzliche Zweifel an Ihrer Fahreignung, dann wird der Führerausweis unbefristet entzogen. Das kann schneller passieren, als einem lieb ist – zum Beispiel beim Fahren unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss.

Nehmen Sie sich Hilfe von einem versierten Anwalt für Verkehrsrecht, um durch seinen Einspruch ein Fahrverbot zu vermeiden. Bei Neulenkern ist es unbedingt ratsam, den Fall überprüfen zu lassen.

Führerausweis und Verkehrsmedizinische Untersuchung

Wenn Sie mit schweren Verkehrsverstössen auffallen, kann schnell eine verkehrsmedizinische Untersuchung angeordnet werden. Das sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern sich fachliche Unterstützung eines Anwaltes besorgen.

Weiterlesen »

Eine Fahreignungsabklärung löst bei den meisten grosse Unsicherheit aus. Eine Anwaltskanzlei berät Sie professionell hinsichtlich der verkehrsmedizinischen Untersuchung und der Fahreignungsabklärung wegen einer Alkohol-, Betäubungsmittel-, Arzneimittel-, Gesundheits- oder Charakterproblematik. Rechtsanwälte für Verkehrsrecht, haben Erfahrungen im Bereich vorsorglicher Ausweisentzüge und deren Aufhebung und helfen Ihnen beim Anfechten einer Anordnung oder beraten Sie, wie Sie den Ausweis ohne Rechtsmittel zeitnah wieder zurückbekommen können. Anwälte sollten Sie stets fundiert und ehrlich über Ihre Rechte und Erfolgsaussichten aufklären. Nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit einer Kanzlei in Basel auf und vereinbaren Sie einen Termin.

Sie sind Anwalt und wollen mehr Akten?

Jurebus bietet erfolgsbasierte Mandatsakquise ohne Risiko und eigenen Aufwand.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten!

Mehr erfahren

Gewährleistung nach Autokauf

Sie haben ein Auto gekauft und es hat Mängel? Egal, ob neu der gebraucht – Sie haben Rechte. Aber welche? Besteht Gewährleistung, kann das Auto vielleicht zurückgegeben werden?

Weiterlesen »

Eine Kanzlei für Strassenverkehrsrecht in Basel hilft Ihnen meist schnell und kompetent, Ihre Ansprüche geltend zu machen. Rechtsanwälte klären für Sie, ob die Mängel beseitigt werden müssen oder ob sogar eine Rückabwicklung des Fahrzeugkaufs möglich ist. Sprechen Sie einen Spezialisten für Verkehrsrecht an.

Schmerzensgeld / Genugtuung

Ein Unfall ist schnell passiert und genauso schnell ist Ihr bisheriges Leben vorbei. Wir alle wissen: Keine noch so hohe Entschädigung lässt alle Wunden heilen. Aber sie hilft.

Weiterlesen »

Ein angemessenes Schmerzensgeld hilft unter Umständen, wieder ein normales Leben führen zu können. Es hilft, eine optimale medizinische Versorgung zu organisieren und es hilft bei der Verarbeitung des Unfallgeschehens. Rechtsanwälte für Strassenverkehrsrecht in Basel beraten Sie, wie Sie bei der Durchsetzung Ihrer Schmerzensgeldansprüche optimal vorgehen und ermitteln die Höhe der Ihnen zustehenden Genugtuung. Denn, um eine Entschädigung zu erhalten, müssen die Schmerzen eine gewisse Intensität aufweisen. Dazu hat die Schweizerische Unfallversicherungsanstalt SUVA Tabellen zur Integritätsentschädigung veröffentlicht. Da hier ein gewisser Ermessensspielraum vorliegt, kann es ratsam sein, im Fall von körperlichen Schäden durch einen Verkehrsunfall einen Rechtsanwalt beizuziehen.

Unfall mit Auslandsbeteiligung

Eine schreckliche Vorstellung: Der Traumurlaub verwandelt sich durch einen Unfall in einen Albtraum. Was ist in diesem Fall zu tun? An wen muss ich mich wenden?

Weiterlesen »

Ein solcher Unfall wirft viele Fragen auf, die oft durch eine sprachliche Barriere nicht sofort zu klären sind und zusätzlichen Stress verursachen: Bei wem können die Ansprüche angemeldet werden, wo ist der Unfallgegner versichert? Ein Anwalt für Verkehrsrecht in Basel kümmert sich bei einem Auslandsunfall um alle Aspekte der Unfallabwicklung und die Geltendmachung Ihrer Ansprüche.

Verkehrsstrafrecht

Wenn es um eine Tat im Zusammenhang mit dem Strafrecht geht, dann sollte man sich möglichst schnell anwaltliche Hilfe holen. Denn in schweren Fällen – beispielsweise bei groben Verkehrsregelverletzungen und bei schwerem Verschulden – droht dem Täter ein Strafverfahren.

Weiterlesen »

Bei Strafverfahren im Strassenverkehr ist eine erfahrene Verteidigung von einem im Strassenverkehrsstrafrecht versierten Rechtsanwalt besonders wichtig, da schnell ein Strafbefehl erlassen wird. Dieser kann – wenn er nicht angefochten wird – zu einem rechtskräftigen Urteil und auch in der Folge zu einem Eintrag im Schweizerischen Strafregisterauszug führen. Ein Rechtsanwalt, der sich mit SVG-Delikten auskennt, kann Sie in allen Fragen zu Haftung, versicherungsrechtlichen Folgen und dem Entzug des Führerausweises beraten.

Sie sind Anwalt und wollen mehr Akten?

Jurebus bietet erfolgsbasierte Mandatsakquise ohne Risiko und eigenen Aufwand.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten!

Mehr erfahren

Häufige Fragen

Geblitzt worden, was nun?

Ein unachtsamer Augenblick und schon wird man geblitzt. Ist der Bussgeldbescheid bei Ihnen angekommen, sollte man nicht sofort darauf eingehen, sondern den Sachverhalt von einem Fachmann prüfen lassen. Denn nicht immer ist alles korrekt und die Abwendung einer Strafe möglich. Sprechen Sie mit einem Anwalt für Strassenverkehrsrecht, der sich in diesem Bereich auskennt und kompetente Auskünfte geben kann.

Bei einem schweren Verstoss, wie bei einer grossen Geschwindigkeitsüberschreitung, droht ein Fahrverbot und der Führerausweisentzug. Das ist oft schwerwiegend, wenn man beruflich auf sein Auto angewiesen ist. Aber es gibt Möglichkeiten, einem Fahrverbot mit anwaltlicher Unterstützung zu widersprechen.

Bei einer verkehrsmedizinischen Untersuchung wird festgestellt, ob jemand zum Führen von Kraftfahrzeugen wieder zugelassen wird. Dabei werden Sie in einem Gespräch zu Ihrer Gesundheit, Ihrem Substanzkonsum und Ihrer Fahrpraxis befragt. Darauf folgt eine körperliche Untersuchung und eine Blut-, Urin-, und/oder Haaranalyse. Diese verkehrsmedizinische Fahreignungsgutachten werden durch die Administrativbehörde veranlasst, wenn sich beispielsweise wegen eines Verkehrsereignisses Zweifel an Ihrer Fahreignung ergeben.

Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der Übergabe des gekauften Autos vom Verkäufer an den Käufer. Dabei dauert die Verjährungsfrist zur Geltendmachung von Sachmängeln in der Regel zwei Jahre, auch dann, wenn der Mangel erst später entdeckt wird. Die Verjährungsfrist kann jedoch mit einer Vereinbarung verlängert oder verkürzt werden.

Sie sind Anwalt?
Melden Sie sich bei uns!
Zum Seitenanfang navigieren